PREIS ANFRAGEN
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Myeloide Erkrankung

Die molekulare Analyse hämatologischer Malignome umfasst nun NGS als ergänzende Technologie zu den traditionellen Methoden wie FISH und qPCR. NGS-Assays für hämatologische Erkrankungen, die zur Erstellung von Patientenprofilen für diese malignen Erkrankungen entwickelt und eingesetzt werden, bieten eine hochgradig multiplexe Analyse der genomischen Aberrationen, die vielen dieser Krankheiten zugrunde liegen. Für die Entwicklung, Validierung und den klinischen Einsatz von Assays werden häufig klinische Patientenproben benötigt. Aufgrund der enormen Vielfalt der genetischen Veränderungen bei Blutkrebs kann es jedoch eine gewaltige und kostspielige Aufgabe sein, ausreichende Mengen an Restproben von Patienten und Zelllinien zu beschaffen, die klinisch relevante Varianten bei diesen verschiedenen Krankheiten aufweisen.

 

Seraseq® Myeloid Produkte

  • Seraseq Myeloid Mutation DNA Mix (0710-0408)
  • Seraseq Myeloid Fusion RNA Mix (0710-0407)
  • Seraseq Myeloid ctDNA Mix (0710-2646 / 0710-2647 / 0710-2648 / 0710-2649)


Diese Produkte sind mit einer Reihe von NGS-Myeloid-Assays kompatibel, z. B:

    • AmpliSeq™ für Illumina Myeloid Panel
    • Thermo Fisher Oncomine® Focus und Oncomine Myeloid Research Assay
    • Archer® VariantPlex® und FusionPlex® Panels
    • Illumina TruSight® Myeloid Sequencing Panel


Merkmale:

  • 23 DNA-Varianten im Seraseq Myeloid Mutation DNA Mix
  • 9 RNA-Fusionen im Seraseq Myeloid-Fusions-RNA-Mix
  • 25 DNA-Varianten im Seraseq Myeloid ctDNA-Mix
  • Präzise Quantifizierung der Varianten mit hochsensiblen digitalen PCR-Assays und Mischung mit einem einzigen gut charakterisierten genomischen Hintergrund
  • Validiert durch targeted NGS-Panels
  • Hergestellt in GMP-konformen, ISO 13485-zertifizierten Einrichtungen


Datenblatt zu den Produkten


Seraseq® Lymphoma DNA Produkte

  • Seraseq Lymphoma DNA Mutation Mix (0710-2203)
  • Seraseq FFPE Lymphoma DNA Reference Material (0710-2202)

 
Merkmale:

  • Entwickelt und hergestellt zur Unterstützung von NGS-Assays für die Erstellung von Krankheitsprofilen von Lymphompatienten
  • Highly multiplexed - 26 DNA-Varianten, die SNVs, INDELs und SVs abdecken
  • Hintergrund ist die gut charakterisierte GM24385 WT-Zellliniene
  • Erhältlich als gDNA und als FFPE-Curls, für eine durchgängige positive Kontrolle des Testablaufs
  • Hergestellt in GMP-konformen, ISO 13485-zertifizierten Einrichtungen


Datenblatt zu den Produkten