PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Seraseq® Genomic DNA Tumor Mutational Burden (TMB) Mix Score 13

Seraseq® Genomic DNA Tumor Mutational Burden (TMB) Mix Score 13

Seraseq® Genomic DNA Tumor Mutational Burden (TMB) Mix Score 13

#0710-1586 Referenzstandards werden aus humanen Lungenkrebszelllinien und den entsprechenden "normalen" Zelllinien aus peripherem Blut derselben Patienten hergestellt.
€ 1.995,00 *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7 Werktage

Größe: 2 x 500 ng
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden, 15 Minuten und 39 Sekunden dann erhalten Sie Ihre Ware im Laufe der kommenden Woche.
Preis anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • 0710-1586
In der Immuno-Onkologie besteht das Ziel darin, das Immunsystem eines Patienten in die Lage zu... mehr
In der Immuno-Onkologie besteht das Ziel darin, das Immunsystem eines Patienten in die Lage zu versetzen, Krebszellen zu lokalisieren und zu eliminieren. Normalerweise kann das Immunsystem vor Krebs schützen - es sei denn, es gelingt den Krebsarten, ihm auszuweichen -, da immungeschwächte Personen eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an Krebs zu erkranken. Checkpoint-Inhibitoren, die in jüngster Zeit die Prognose für eine bedeutende Anzahl von Krebspatienten verbessert haben, wirken, indem sie hemmende Moleküle wie PD-L1 und CTLA-4 blockieren, die es den Krebsarten möglicherweise ermöglichen, dem adaptiven Immunsystem auszuweichen. Indem sie das Immunsystem bremsen, ist der Einsatz von Checkpoint-Inhibitoren jedoch mit einem erheblichen Risiko verbunden, eine Autoimmunerkrankung zu entwickeln. Um die Sicherheit und Wirksamkeit von Checkpoint-Inhibitoren zu maximieren, ist es von Vorteil, Patienten zu identifizieren, die wahrscheinlich auf ihre Anwendung ansprechen. Da das adaptive Immunsystem Veränderungen an Proteinen erkennen kann, wird angenommen, dass die Anzahl der somatischen Mutationen, die zu solchen Veränderungen führen, mit der Wirksamkeit korreliert sein könnte. Die Metrik der nicht-stillen somatischen Mutationen pro Megabase kodierender DNA wurde als Tumor-Mutations-Belastung (TMB) bezeichnet, was eine gewisse Korrelation mit der Wirksamkeit von Checkpoint-Inhibitoren gezeigt hat. Bewertungen von TMB werden vielen NGS-Assays hinzugefügt, um ihre Verwendung für die Patientenauswahl in klinischen I-O-Studien und vielleicht als Begleitdiagnostik zu diesen Therapien zu ermöglichen. Es ist jedoch auch bekannt, dass sich die TMB-Scores zwischen den Assays erheblich unterscheiden können, insbesondere um Werte, die klinische Entscheidungspunkte darstellen können.

Weitere Details zum Produkt finden Sie auch auf der Website des Herstellers.
EIGENSCHAFTEN
Lagertemperatur: -20°
Versandart: Trockeneis
Regulatorischer Status: RUO
Zuletzt angesehen